Über mich ...

Unter oftmals chaotischen Bedingungen, wuchsen meine Schwester und ich überall und nirgendwo auf. Die Lebensumstände unserer Kindheit liessen uns nicht zerbrechen, sondern daran wachsen und im Glauben an einen tieferen Sinn verwandelt sich unsere Verletzungsgeschichte laufend in eine Geschichte des Heilwerdens.

Später durfte oder auch musste ;-) ich mich mit meinem Lebenspartner und meinen beiden Kindern stetig weiter entwickeln. Diverse Seminare im medialen Bereich und ein vertieftes Auseinandersetzen mit der Astrologie liessen mich bewusster werden und ich lernte, mir und dem Leben zu vertrauen. 

Mit 50 fing ich eine Zweitausbildung zur Lebensberaterin an und während diesem Studium wurde mir klar, dass es nichts Wichtigeres im Leben gibt, als sich selbst zu erkennen und sein Leben wirklich zu leben. So zu leben, dass man am Ende dieses Lebens zufrieden und glücklich gehen kann. 

Ich beschloss, meinen Traum, meine Vision, Wirklichkeit werden zu lassen und einige Zeit als fahrende Lebensberaterin mit einem Wohnmobil unterwegs zu sein. Im Sommer 2016 schloss ich meine Ausbildung mit einer Diplomarbeit ab und im darauffolgenden Frühling werde ich losfahren.

Auf dieses Unterwegssein freue ich mich sehr und ich bin gespannt, was ich alles lernen darf und welchen Menschen ich begegne. Es ist ein Wunsch von mir, noch offener und aufmerksamer für die leisen Töne des Lebens und meiner Seele zu werden.


Der Titel meiner Diplomarbeit lautet:

Mehr Sein als Haben - vom Wissen zum Tun - vom Beruf zur Berufung

Eine innere und äussere Reise ...                                       

                                               

                                         

Alles

 

 

                   ist

 

 

                                      in

 

 

                                                           Allem ...

 

 

 

 

 

Dieses wunderbare Seelenfoto wurde von meiner Schwester Brigitte aufgenommen und mir zur Verfügung gestellt - herzlichen Dank.

 

 

Im August 2016 durfte ich mein Diplom in Empfang nehmen :-).